Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Stadtwerke Niebüll | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

STROMPREISE SINKEN NICHT FÜR ALLE

Strompreise 2015 Energieberatung der Verbraucherzentrale erklärt die wichtigsten Veränderungen Die Nachrichten zur Entwicklung des Strompreises waren in den letzten Monaten des Jahres 2014 manchmal widersprüchlich: sinkende EEG-Umlage, steigende Netzentgelte, Großhandelspreise. Was genau das für die eigene Stromrechnung bedeutet, ist dabei nicht ganz einfach zu erkennen. Die Energieberater der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, erklären die Zusammenhänge. „Der Strompreis

Weiterlesen: STROMPREISE SINKEN NICHT FÜR ALLE

ENERGETISCHE HOFFNUNGEN

Foto Sven Bohl

Foto Sven Bohl

Energetische Hoffnung.

Zum ersten mal seit Jahren ist 2014 der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) aus deutschen Kraftwerken gesunken, statt wie bisher, weiter zusteigen. Die Daten der AG Energiebilanzen, weisen nach, dass der Energieverbrauch 2014 auf den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung sank: um etwa 14

Weiterlesen: ENERGETISCHE HOFFNUNGEN

STROMVERSORGER KASSIEREN IMMER NOCH ZU VIEL

Immer noch beziehen gut ein drittel aller Haushalte Strom in der Grundversorgung. Nun fordert die Verbraucherzentrale in Nordrein Westfalen (NRW) Strompreissenkungen in diesem Tarif. Sie gibt an das die Preise seit 2010 um rund ein viertel gesunken sind. Die Versorger, vor allem EON, RWE, und Vattenfall, haben diese nicht an die Kunden weiter gegeben.

Eon

Weiterlesen: STROMVERSORGER KASSIEREN IMMER NOCH ZU VIEL

Gewaltsame Enteignung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im September 2012 noch festgestellt, dass auch Betriebe, die nicht im internationalen Wettbewerb stehen, von der EEG Umlage befreit sind. Hat doch die letzte Merkelregierung 2012 die Kriterien für die Ausnahmen erheblich aufgeweicht, sodass sie die Zahl der befreiten Betriebe nahezu verdoppelt hat.

Energieminister Sigmar Gabriel (SPD),

Weiterlesen: Gewaltsame Enteignung

NUR DIE POLITIK LIEBT EON

Lange haben wir gewartet, aber jetzt ist sie da. Die Meldung, über den Lieblingspartner der Niebüller Kommunalpolitik, Eon.

Zwei Urteile gibt es, vom Hamburger Landgericht und vom Oberlandgericht, gegen Eon. Die beiden Gerichte haben festgestellt, dass die Preisanpassungsklauseln, die der Gasversorger in seinen Verträgen geschrieben hat, unwirksam sind und mit auch die

Weiterlesen: NUR DIE POLITIK LIEBT EON

ÖKOSTROM MACHT STABILE PREISE

Zwei Drittel aller Stromversorger halten ihre Preise zum Jahreswechsel stabil. Denn im kommenden Jahr können einige Anbieter gesunkene Einkaufspreise im Großhandel- die vor allem aus der wachsenden Ökostromerzeugung resultiert- an ihre Kunden weiter geben. Einzelne Ökostromanbieter wie etwa Lichtblick, senken ihre Preise- nachdem sie für Neukunden deutlich gestiegen waren. „Die Energiewende zahlt sich

Weiterlesen: ÖKOSTROM MACHT STABILE PREISE

POLITIK SCHLÄFT - GERICHT HELL WACH

Die Umlage

Die Umlage zur Förderung erneuerbaren Energien, die jeder VerbraucherIn mit seiner Stromrechnung bezahlt, Steigt im nächsten Jahr. Voraussichtlich von 5,277 Cent auf 6,24 Cent pro verbrauchter Kilowattstunde. Ein Vier Personen Haushalt, mit 4000 Kilowatt Verbrauch im Jahr, bezahlt 37 Euro mehr. Hinzu kommen noch Kosten aus Mehrwertsteuer auf die EEG-Umlage

Weiterlesen: POLITIK SCHLÄFT – GERICHT HELL WACH

Energiekonzerne schröpfen Verbraucher weiter ab

Die deutsch Stromwirtschaft verdient prächtig! Obwohl der Strompreis an der Strombörse, in Leipzig singt, geben vor allem die großen Energiekonzerne Eon mit 49,9 Prozent an den Stadtwerken Niebüll beteiligt, Vattenfall, EnBw und RWE dies nicht an die Endverbraucher weiter. Obwohl ihre Marktanteile und Gewinne aus konventionellen Kraftwerken zurück gehen, kann sich deren Bilanz

Weiterlesen: Energiekonzerne schröpfen Verbraucher weiter ab

Vertreibung durch EON

Für Schröder und Putin ist die Nord-Stream-Pipeline ein Erfolgsprojekt. Sie garantiert Gaslieferungen für den deutschen Markt.

Beteiligt an dem Projekt sind EON-Ruhrgas und Wintershall.

EON, der Partner der Stadtwerke Niebüll und die deutsche Politik nehmen Umweltzerstörung und Vertreibung der letzten Nomaden in Sibirien, billigend in Kauf.

Die Nomaden leben vorwiegend von der Rentierzucht. Diese stolpern

Weiterlesen: Vertreibung durch EON

Eiszeit im Kraftwerk

Am Terminmarkt sind die Strompreise auf ein neues Rekordtief gefallen. Strom, der jetzt, für dass Jahr 2015 angeboten wird, erlöste an der Leipziger Energiebörse 40 Euro pro Megawattstunde. Im Jahr 2011 lagen die Preise um 50 Prozent höher. Wann die Preise steigen weis keiner.

Foto Privat 2012

Planungen für neue Kraftwerke liegen auf eis.

Weiterlesen: Eiszeit im Kraftwerk