Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
nob | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

OHNMACHT UND WILLKÜR

Nun hat mir die NOB und das Land SH doch noch geantwortet, vielen Dank dafür. Ehrlich gesagt, habe ich mit dieser Antwort gerechnet. Blasen doch LVS und A. Tietze in das gleicher Horn, hört sich an wie Abgesprochen.

Aber auf die Argumentation das die gestiegenen Kraftstoffpreise maßgeblich für den Preisanstieg verantwortlich sind, ist schlicht weg

Weiterlesen: OHNMACHT UND WILLKÜR

DIE NOB FÜLLT SICH DIE TASCHEN, DIE PENDLER MUSSEN BLECHEN

Die Pendler des Nordens werden nicht ernst genommen.

Steigende Preise seit Jahren, Wegfall von Zugverbindungen, Verspätungen, Zugausfälle und den Zwang der Benutzung der NOB auf der Strecke Hamburg Altona Westerland / Sylt. Bevor die NOB den Zuschlag für die Streckennutzung HAMB. WESTERLAND bekommen hat, befuhr die DB-Regio die Strecke. Die DB machte ein anderes

Weiterlesen: DIE NOB FÜLLT SICH DIE TASCHEN, DIE PENDLER MUSSEN BLECHEN

WIR PENDLER WERDEN ABGEZOCKT

Irgendwie fühle ich mich nicht Richtig wahrgenommen, um nicht zu sagen ich fühle mich verschaukelt!

Ob DB- Abo-Center, NOB oder nah sh, jeder schiebt dem anderen die Schuld in die Schuhe.

Fakt ist aber das es jedes Jahr Preisanhebungen für die Fahrkarten im Nahverkehr vorgenommen werden.

Schuld ist die Politik des Landes, schreibt nah sh,

Weiterlesen: WIR PENDLER WERDEN ABGEZOCKT

MEHR PENDLER HOHE PREISE

DIE Züge des Nahverkehrs in Schleswig Holstein platzen aus allen Nähten. 2,1 Prozent mehr Menschen benutzen die Bahnen des Nahverkehrs 2014. So steigen die Zahlen der gefahrenen Personenkilometer auf 1,728 an ,im vergangenen Jahr wurden etwas weniger, 1692 Milliarden Personalkilometer zurückgelegt. Die Zugkilometer blieben hingegen unverändert bei rund 24,6 Milliarden. Dies gab in der Vergangenen

Weiterlesen: MEHR PENDLER HOHE PREISE

Pendler subventionieren Touristen

Alle Pendler bekamen in diesen Tagen schlechte Nachrichten vom ABO-Center.

Im Schleswig-Holstein-Tarif für den öffentlichen Personen Nahverkehr der Schiene, gibt es eine saftige Preiserhöhung. Der Preis steigt um 2,7 Prozent. Ich bezahle nun monatlich 129.17 Euro. Vor 10 Jahren betrug der monatliche Preis noch 85 Euro. Das ist eine Preissteigerung von über 44 Euro! Fehlende

Weiterlesen: Pendler subventionieren Touristen

So geht die NOB mit den Fahrgästen um !?

Nach einem Monat bekam ich eine Nachricht von der Nob, nachdem ich mich mehrmals über verspätete und ausgefallene Züge beschwert hatte. Bemerkenswert finde ich, die Nob sucht die Schuld nur bei den Gewerkschaften. Für meine lange Wartezeit bekomme ich einen 2 Euro Gutschein. Was für eine Investition….

Sehr geehrter Herr Bohl, vielen Dank für

Weiterlesen: So geht die NOB mit den Fahrgästen um !?

Die Forderungen der Lokführer

Die zentrale Forderung der GDL ist ein Flächentarifvertrag für alle 26.000 Lokführer in Deutschland, unabhängig davon, ob sie bei der Deutschen Bahn (DB) oder bei Privatbahnen arbeiten. Diese Vereinbarung soll für Lokführer im Fern, Nah- und Güterverkehr gelten. Dabei fordert die GDL ein einheitliches Einkommen auf dem Niveau des Marktführers DB plus fünf

Weiterlesen: Die Forderungen der Lokführer

Bahnstreik: Die Wut der Pendler

Der Bahnsteig in Westerland ist überfüllt. Wieder einmal sind Züge ausgefallen, diesmal ohne Vorwarnung. Die Pendler und Sylt-Urlauber sind genervt, sie finden kaum Platz. Morgens in Niebüll sieht es nicht besser aus. Die Frühzüge fallen regelmäßig aus, alles konzentriert sich auf den 8.01 Uhr-Zug. Wer pünktlich sein will, muss ein bis zwei Stunden

Weiterlesen: Bahnstreik: Die Wut der Pendler

Lokführer streiken (Mai 2011)

Sven Bohl sandte uns heute (30.05.) seinen Leserbrief an das Nordfriesland-Tageblatt, die taz und das Hamburger Abendblatt:

Schon wieder Streik bei der NOB (Nord-Ostsee-Bahn)! Ich denke, die Arbeitnehmer haben das Recht ihre Ansprüche gegenüber der Konzernleitung geltend zu machen. Wobei es nicht nur ums Geld geht. Arbeitnehmerrechte und Überstundenregelungen sind genauso wichtig. Die NOB ist

Weiterlesen: Lokführer streiken (Mai 2011)