Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Nachdenkseiten | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

TTIP: UND DER AUSVERKAUF GEHT WEITER

: Kein „Wohlfahrtsgewinn“ durch TTIP?!

+ 28.09.2014 + Uns wird als Ertrag des Freihandels ein „Wohlfahrtsgewinn“ versprochen.

Der Deutsche Bundestag debattierte letzte Woche das Freihandelsabkommen TTIP, das derzeit zwischen der EU und den USA verhandelt wird. „Uns wird als Ertrag des Freihandels ein „Wohlfahrtsgewinn“ versprochen. Dieser wird mit der Steigerung des Bruttosozialprodukts gleichgesetzt. Das ist

Weiterlesen: TTIP: UND DER AUSVERKAUF GEHT WEITER

DIE GEISTER DIE ICH RIEF….

Die Bürgerinitiative, Council of Canadians und Ska Keller, die grüne Europaabgeordnete wissen jetzt das CETA, das Freihandelsabkommen mit Kanada große Veränderungen und Nachteile für die Bürger der EU und Kanada bringen wird. Ungeachtet massiver Proteste wurde der Investitionsschutz (ISDS) in CETA verankert. So können europäische und kanadische Konzerne das Recht erhalten, gegen missbillige Gesetze vor

Weiterlesen: DIE GEISTER DIE ICH RIEF….

Moin, Moin

Die ideologische Basis der Vernichtung von mindestens 3,3 Millionen sowjetische Kriegsgefangenen findet sich in den aktuellen Feindseligkeiten gegenüber Russland wieder.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=22517

—————————————————————————————————————————

Der SPIEGEL, die Bild-Zeitung für Möchtegern-Intellektuelle

Verantwortlich: Wolfgang Lieb

Wer bisher bezweifelt hat, dass der SPIEGEL nichts anderes als die Bild-Zeitung für „Intellektuelle“, genauer für solche, die es sein wollen, ist, bekommt

Weiterlesen: Moin, Moin

WISSEN-GESELLSCHAFTLICHE BEDEUTUNG

Berlin, den 18.06.2014. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, befasst sich seit April 2013 intensiv mit dem angestrebten Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Er hat in seiner Stellungnahme „Kulturelle Ausnahme ist bei geplantem Freihandelsabkommen zwischen EU und USA unverzichtbar“ vom 06.05.2013 dargelegt, dass Kultur und Medien aufgrund der hohen wirtschaftlichen, ideellen und

Weiterlesen: WISSEN-GESELLSCHAFTLICHE BEDEUTUNG

POLITIK, LOBBYISMUS bis NEOLIBERALE VERSCHWENDUNG

Die Amputation der Wählerschaft!

Wie abgezockt die Politik geworden ist, zeigt das folgende Beispiel aus Europa.

In der letzten Sitzung des Europaparlaments vor der Europawahl wurde die Transparenz von Lobbyisten im Parlament beschlossen. 6.500 Lobbyisten stehen im Lobbyisten- Register der EU. Aber das sind nicht alle, den

Weiterlesen: POLITIK, LOBBYISMUS bis NEOLIBERALE VERSCHWENDUNG

MIT MENSCHENWÜRDE VERSTEHEN

Der Umbruch in der Ukraine lässt Erinnerungen an 1989 wachwerden. Vor allem, welche Veränderungen sich in dieser Zeit in der Gesellschaft vollzogen hat.

Das Grundgesetz, dass in diesem Jahr 65 wird, hat sich in dieser Zeit nicht verändert. Obwohl es dafür längst Zeit wäre. Die Politik agiert hier recht ratlos um nicht

Weiterlesen: MIT MENSCHENWÜRDE VERSTEHEN

“RENTE MIT DREIUNDSECHZIG”

Nachdem bislang nur die Hardliner der Agenda 2010, wie etwa die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) und die Wirtschaftsverbände gegen die abschlagsfreie Rente mit 63 nach 45 Beitragsjahren politisch auf die Barrikaden gegangen sind, appellieren nun auch Sozialverbände, auf dieses Gesetz zu verzichten. …

Weiterlesen: NACHDENKSEITEN

http://www.nachdenkseiten.de/?p=20244

   Sende Artikel als PDF   

Koalitionsvertrag ohne Impulse

NachDenkSeiten von Jens Berger

Wer im Koalitionsvertrag [PDF - 1 MB] von CDU/CSU und SPD nach den dringend nötigen Impulsen sucht, mit denen Deutschland die ökonomische, soziale und politische Dauerkrise in Europa bekämpfen könnte, sucht vergebens. Die Formulierungen der Themenfelder „Finanzen“ und „Europa“ lesen sich vielmehr wie ein Bekenntnis zur Krisenpolitik Angela Merkels. Kürzungspolitik (also

Weiterlesen: Koalitionsvertrag ohne Impulse

ARMES DEUTSCHLAND NEOLIBERALE POLITIK

Die Verhandlungspartner von SPD und CDU/CSU verhandeln seit Wochen miteinander sie Einigen sich angeblich in vielen Punkten. So auch im Gesundheitsausschuss. Demnach werden die lohnabhängig Beschäftigten noch mehr belastet als bisher.

Bislang beträgt der Krankenkassenbetrag für alle gesetzlich Versicherte 15,5 Prozent des Bruttolohn. Die ArbeitnehmerInnen zahlen davon 8,2 Prozentpunkte und die Arbeitgeber

Weiterlesen: ARMES DEUTSCHLAND NEOLIBERALE POLITIK