Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Institut für Partizipation und Bildung | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

Partizipationsmanager vom Kindergarten bis zur Politik

Das Menschenrecht auf Beteiligung

Partizipation breitet sich aus. Politiker gehen in die Lehre.

Das Menschenrecht auf Beteiligung

Bisher gibt in Deutschland Ausbildungen in Sache Partizipation in verschiedenen Bereichen. Partizipationsmanager in den Bereichen Schule / (Offene) Ganztagsschule und Politik fehlen jedoch noch.

Was wäre, wenn Bürgermeister, Verwaltungsleute und Politiker für ein Jahr in die Lehre gingen? Fünf Mal würden

Weiterlesen: Partizipationsmanager vom Kindergarten bis zur Politik

Bessere Entwicklung pädagogischer Einrichtungen durch Partizipation

Foto und Gestaltung Andreas Schönefeld

„ Bis jetzt hing alles vom guten Willen und von der guten oder schlechten Laune des Erziehers ab. Das Kind war nicht berechtigt, Einspruch zu erheben. Dieser Despotismus muss ein Ende haben.“

Gegen diese Art der Willkürherrschaft schrieb 1928 Janusz Korczak (*1878, Arzt, Schriftsteller, Erzieher und Reformpädagoge). Korczak steht in der Pädagogik und Demokratiegeschichte

Weiterlesen: Bessere Entwicklung pädagogischer Einrichtungen durch Partizipation

Partizipation als Schutz vor sexueller Gewalt

Die Rechte der Kinder. Partizipation als Schutz vor sexueller Gewalt. Foto Andreas Schönefeld

Das Thema Partizipation bekommt noch einmal eine ganz wichtige und aktuelle Bedeutung durch die in den letzten Jahren öffentlich bekannt gewordene sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen. Das seit Anfang des Jahres 2012 geltende Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen (Bundeskinderschutzgesetz) führt Partizipation als eine neue Schutzmaßnahme ein.

Weiterlesen: Partizipation als Schutz vor sexueller Gewalt

Multiplikatoren für Partizipation in Kindergärten?

Zertifizierung der 18 neuen Multiplikatoren für Partizipation in Kindertagesstätten, Schleswig-Holstein November 2012

Achtzehn neuen Multiplikatoren für Partizipation in Kindertageseinrichtungen wurde Ende November die Fähigkeit bescheinigt, als eine Art „Demokratie-Entwickler“ wirken zu können.

Zertifizierung der 18 neuen Multiplikatoren für Partizipation in Kindertagesstätten, Schleswig-Holstein November 2012, Foto Andreas Schönefeld

Mit ihrer Hilfe können Kitateams an drei Tagen eine demokratische Kita-Verfassung oder ein Partizipationsprojekt erarbeiten. Erwachsenen gestehen Kindern in

Weiterlesen: Multiplikatoren für Partizipation in Kindergärten?

Kitas geben sich eine demokratische Verfassung

In Dithmarschen (Heide) und Nordfriesland (Husum) werden zur Zeit in zwei Kindertageseinrichtungen demokratische Verfassungen eingeführt. Beteiligungsrechte, Partizipation und Demokratie werden den Kindern zugestanden. Sie bekommen Gremien wie ein Kinderparlament, Ausschüsse, eine Vollversammlung. In der Heider Kita “Sausewind” hat sich im Mai/Juni das pädagogische Team unter Anleitung und Moderation von Kari Bischof-Schiefelbein und Andreas Schönefeld an

Weiterlesen: Kitas geben sich eine demokratische Verfassung

Der König der Kinder. Die Rechte der Kinder.

Janusz Korczak,*1878, war Arzt, Schriftsteller, Erzieher und Reformpädagoge, Pole jüdischen Glaubens und wurde zur Legende, da er im August 1942 mit „seinen“ 200 Kindern aus einem jüdischen Waisenhaus im Warschauer Ghetto nach Treblinka zusammen in den Tod ging. Seine Biographin Betty Jean Lifton nennt Ihr großartiges (!) Buch über ihn: „Der König der Kinder“ (dt.

Weiterlesen: Der König der Kinder. Die Rechte der Kinder.

Demokratie mit Kindern. Demokratie in Kitas

Rüdiger Hansen führt ein in eine mit Kindern entwickelte Bilderschrift, Foto Andreas Schönefeld

„Eine demokratisch verfasste Gesellschaft ist die einzige Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss, alle anderen Gesellschaftsordnungen bekommt man so“ (Oskar Negt, 2010)

Damit sich Kinder beteiligen können, müssen Erwachsene (Eltern und Erzieher)

o genau klären, worüber die Kinder mitentscheiden sollen und worüber nicht o Das jeweilige Thema so konkretisieren, dass die Kinder verstehen können, worum es

Weiterlesen: Demokratie mit Kindern. Demokratie in Kitas