Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
CO2-Endlager | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

Niebüller Zaubertrank im Gepäck. CCS-Treffen in Berlin

für jede BI ein Zaubertrank aus Niebüll, Foto Andreas Schönefeld

Die Bundesspitze von Bündnis 90/ Die Grünen (Cem Özdemir, Jürgen Trittin, Steffi Lemke) haben die sechs Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager in Deutschland zum Gespräch nach Berlin für Mittwoch, den 21.3., eingeladen. Für Niebüll / Nordfriesland / SH fahren Marlene Löhr (Landesvorsitzende der Grünen), Bernhard Rensink (Vorsitzender der BI Kein CO2-Endlager) und Andreas Schönefeld (grüner Kreisverband Nordfriesland).

Weiterlesen: Niebüller Zaubertrank im Gepäck. CCS-Treffen in Berlin

Ein entschiedenes Nein

Die Bürgerinitiative Kein CO2-Endlager und Bündnis 90/Die Grünen Nordfriesland blieben auf einem gemeinsamen Treffen bei ihrem entschiedenen Nein zu CO2-Endlager in Deutschland und fordern ein Generalverbot der CCS-Technologie gegenüber dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, der gestern nach Husum zum Gespräch kam. Die zwanzig Diskutanten gaben Oliver Krischer auf den Weg, die Bundestagsfraktion der Grünen möge sich

Weiterlesen: Ein entschiedenes Nein

10.03. Mitgliederversammlung der BI Kein CO2-Endlager

hingehen, mitgehen, BI Mitgliederversammlung 10.03., Foto Andreas Schönefeld

Pressemitteilung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. vom 10.03.2012 zur 3. Mitgliederversammlung

22.03.2012, 19.30 Uhr, Gaststätte Dörpskrog, Enge-Sande. Weiter unten auch Tagesordnung.

hingehen, mitgehen, BI Mitgliederversammlung 10.03., Foto Andreas Schönefeld

Seit nunmehr fast 3 Jahren besteht die Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager und es werden trotz der Unterstützung unserer Landespolitiker immer noch CO2-Endlager in Deutschland und der

Weiterlesen: 10.03. Mitgliederversammlung der BI Kein CO2-Endlager

CO2-Endlager erforschen oder gänzlich verbieten? CCS. Grüne beraten. Nordfriesen kämpfen in Berlin für ein Unterlassungsgesetz.

"Niebüller Zaubertrank" auf grünem Gipfeltreff

Bündnis 90/Die Grünen suchen weiter nach einer gemeinsamen Position in Sachen CCS und laden demnächst die Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager zum Gespräch nach Berlin ein.

(Bild: “Niebüller Zaubertrank” auf grünem Gipfeltreff überreicht von Andreas Schönefeld)

Wollen wir uns für ein CCS-Generalverbot (Unterlassungsgesetz) einsetzen oder akzeptieren wir noch CO2-Endlager zur Erforschung und Verpressung von CO2-Ausscheidungen bei Industrieprozessen

Weiterlesen: CO2-Endlager erforschen oder gänzlich verbieten? CCS. Grüne beraten. Nordfriesen kämpfen in Berlin für ein Unterlassungsgesetz.

Netze ausbauen. Nichts Genaues weiß man Nicht. Ingrid Nestle in Niebüll

Ingrid Nestle (MdB), Foto Andreas Schönefeld

Die taz meldet heute: „Wie viele Stromleitungen es braucht und wo, weiß bis lang noch niemand“. Dies obwohl von 3.600 Kilometern neuer Leitungen für die Energiewende gesprochen wird. Es gibt in Deutschland erst in zwei Jahren einen Bedarfsplan über notwendige, neue Höchstspannungsleitungen. Die Bundesnetzagentur ermittelt gerade erst, wo in Deutschland Energie erzeugt wird und welche

Weiterlesen: Netze ausbauen. Nichts Genaues weiß man Nicht. Ingrid Nestle in Niebüll

CCS wird Chefsache. Grüne streiten über CCS

CCS wird zur Chefsache, Foto Andreas Schöenfeld

Erfolg für die Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager. Der Bundesvorstand der Grünen wird nun in die Pflicht genommen. Er übernimmt die Verantwortung, die ablehnende Haltung der Grünen zur CCS-Technologie in das laufende Verfahren in Deutschland einzubringen und wird dabei durch Ländervertreter unterstützt. So das weitere Vorgehen zu strittigen Positionen, die heute auf dem Bundesparteitag von Bündnis 90/Die

Weiterlesen: CCS wird Chefsache. Grüne streiten über CCS

Energie-Giganten planen 22.000 km CO2-Pipeline durch Europa

Für Geld machen wir alles. Demo 26.2.11. in Niebüll. Foto Andreas Schönefeld

Nichts ist vom Tisch.

Über die BI Kein CO2-Endlager erhielt ich heute die Auswertung einer Studien mit den Plänen der Energie-Giganten. Ihnen geht es um immer mehr Geld und die Verhinderung des Ausbaues von Netzen für Erneuerbare Energien. Deutschland soll das Zentrum europaweiter Piplines werden. Bisherige erschreckende Erfahrungen mit der CCS-Technologie und CO2-Verpressung werden

Weiterlesen: Energie-Giganten planen 22.000 km CO2-Pipeline durch Europa

Fackeln am Stollberg. Wieder Vertagung in Berlin. CCS im Vermittlungsausschuss weiter strittig

Mahnwachen an der Nordseeküste, Foto Andreas Schönefeld

Am Montag (21.11.) versammeln sich knapp 100 Menschen auf dem Stollberg in Nordfriesland. Sie tragen Fackeln und kommen zu einer Schöpfungsandacht und einem stillen Protest zusammen. Pastor Peter Schuchardt aus Bredstedt unterstützt schon seit zwei Jahren den breiten Widerstand der BI Kein CO2-Endlager, deren Vorsitzender, Bernhard Rensink, spricht. Es ist einen Tag vor dem Vermittlungsausschuss

Weiterlesen: Fackeln am Stollberg. Wieder Vertagung in Berlin. CCS im Vermittlungsausschuss weiter strittig

Aller Orten Mahnwachen gegen CCS am Montag 7.11. um 18 Uhr

Aller Orten Mahnwachen mit Fackeln und Kerzen, Foto Andreas Schönefeld

Auch in Niebüll wird es am Montag, den 7.11.11 eine Mahnwache mit Kerzen und Fackeln gegen CCS-Technologien geben.

Aller Orten Mahnwachen mit Fackeln und Kerzen, Foto Andreas Schönefeld

Länderübergreifend rufen die Bürgerinititativen gegen CO2-Endlager zum Mahnwachen um 18 Uhr auf. In Niebüll ist der Rathausplatz Ort der Mahnwache. Am Dienstag, den 08.11.2011 tagt der

Weiterlesen: Aller Orten Mahnwachen gegen CCS am Montag 7.11. um 18 Uhr

Tamara, gib Gas!

Tamara, gib Gas, Foto Andreas Schönefeld

Tamara, gib Gas, Foto Andreas Schönefeld

   Sende Artikel als PDF