Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Bildungslandschaften | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

Fachtagung gut besucht. Aber Beteiligung gesucht. Bildungslandschaften.

Eigentlich heißt das schleswig-holsteinische Programm, das zur Zeit auch Niebüll als eine von sechs Kommunen fördert, „Beteiligungslandschaften zwischen den Meeren 2.0 – Beteiligungskultur entwickeln!“ doch zur landesweiten Fachtagung am 27. August in Kiel wurde ohne Nennung des Untertitels „Beteiligungskulturen entwickeln!“ eingeladen.

Wo bleibt der Untertitel? Beteiligungskultur entwickeln!, Foto Andreas Schönefeld

Gleich zwei neue Ministerinnen

Weiterlesen: Fachtagung gut besucht. Aber Beteiligung gesucht. Bildungslandschaften.

2012! Den Blick weiten. Rüm hart - klaar kimming.

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Gemäß des friesischen Wahlspruches, der so viel bedeutet wie weites Herz – klarer Horizont, möchte ich die Frage aufwerfen, was für eine Kommune wie Niebüll in den nächsten Jahren wichtig wäre?

Das diesjährige Grußwort zum Jahreswechsel, gerichtet an die knapp 10.000 Einwohner der Stadt Niebüll durch deren

Weiterlesen: 2012! Den Blick weiten. Rüm hart – klaar kimming.

Kinder- und Jugendbeteiligung. Ein demokratiepolitischer Versuch. Am Beispiel Niebüll

Foto Andreas Schönefeld

„Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einzumischen“ (Max Frisch)

Aber wie gelingt dies? Was könnte jede/r machen? Wie soll man sich engagieren, wenn man in Armut lebt, keinen Arbeitsplatz hat, Hartz-IV-Betroffener ist, wenn viele am gesellschaftlichen Leben kaum teilnehmen können, weil sie nicht genügend Geld haben?

In Niebüll stöhnen die politischen Parteien und Fraktionen

Weiterlesen: Kinder- und Jugendbeteiligung. Ein demokratiepolitischer Versuch. Am Beispiel Niebüll

Was ist Kinder- und Jugendbeteiligung? Was passiert in Niebüll?

Workshop Kinder- und Jugendbeteiligung

Wie geht es damit weiter? Was gilt es zu bedenken? Welche Schritte wären die nächsten?

Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Workshops am 1.und 2.12. in der Akademie Sankelmark. Eingeladen waren Vertreter aus sechs Gemeinden Schleswig-Holsteins, die durch einen Wettbewerbsgewinn Bildungslandschaften und Beteiligungskulturen entwickeln.

Carsten Roeder, Jugendamtsleiter in Itzehoe und bundesweit tätiger

Weiterlesen: Was ist Kinder- und Jugendbeteiligung? Was passiert in Niebüll?

Demokratie mit Kindern. Demokratie in Kitas

Rüdiger Hansen führt ein in eine mit Kindern entwickelte Bilderschrift, Foto Andreas Schönefeld

„Eine demokratisch verfasste Gesellschaft ist die einzige Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss, alle anderen Gesellschaftsordnungen bekommt man so“ (Oskar Negt, 2010)

Damit sich Kinder beteiligen können, müssen Erwachsene (Eltern und Erzieher)

o genau klären, worüber die Kinder mitentscheiden sollen und worüber nicht o Das jeweilige Thema so konkretisieren, dass die Kinder verstehen können, worum es

Weiterlesen: Demokratie mit Kindern. Demokratie in Kitas

power to the kids - weil es um sie geht!

Foto Andreas Schönefeld

Bildung und Beteiligung. Niebüll macht sich stark. Mitdenken – Mitmachen.

Foto Andreas Schönefeld

Ein erster Schritt ist getan. 40 Köpfe denken über Bildung und Beteiligung nach. Auf dem workshop am gestrigen Samstag ging von der Niebüller Jugendherberge Energie aus.

   Sende Artikel als PDF   

Weiterlesen: power to the kids – weil es um sie geht!

Bildung und Beteiligung. Niebüll startet. Ein Workshop.

“Weil wir Sie oder Ihre Einrichtung als einen Teil der Niebüller Bildungslandschaft sehen, möchten wir Sie herzlich einladen, an einem ersten Workshop teilzunehmen. … Ziel des Workshops ist es, in vier … Arbeitsgruppen konkrete gemeinsame Projekte zu verabreden, die dazu beitragen, die Stadt Niebüll auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Bildungsstandort voran zu bringen.”

Weiterlesen: Bildung und Beteiligung. Niebüll startet. Ein Workshop.