Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
BI Kein CO2-Endlager | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

“Promised Land” im Kino Niebüll

Filmklub Niebüll

Am 17. September spielt der Filmklub im Eck`s Kino den Film „Promis Land” mit Matt Damon in der Hauptrolle.

“Das Lexikon des Internationalen Films urteilt, der Film werde von ‘großartigen Darstellern und treffsicheren Dialogen’ getragen.

Weiterlesen: “Promised Land” im Kino Niebüll

Bärbel Höhn, die Zugewandte

Bärbel Höhn, die Zugewandte, Foto Andreas Schönefeld

Da kämpfte sie gestern in Niebüll charmant, zuhörend und gewinnend. Einige sind so begeistert und drücken die allgemeine Stimmung aus: “sie bekommen meine Stimme, wir möchten sie als neue Bundesumweltministerin! Vergessen wir Altmeier. Wir brauchen einen Neumeier”. Bärbel Höhn kommt richtig gut an.

Bärbel Höhn, die Zugewandte, Foto Andreas Schönefeld

Sie, war die

Weiterlesen: Bärbel Höhn, die Zugewandte

Grüne bewegt CCS

Steffi Lemke, Bundesgeschäftsführerin der Grünen, auf der Anti-Atom-Demo, Sept 2009, Foto Andreas Schönefeld

Es tut sich was.

Auf dem gestrigen Treffen der Grünen Spitze in Berlin mit den sechs deutschen Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager kommt verstärktes Engagement in die ablehnende Haltung der Grünen gegenüber CO2-Endlagern und den CCS-Technologien. Die Bürgerinitiativen fordern in einer gemeinsamen Erklärung und vielen Einzelausführungen ein Verbot, ein CCS-Unterlassungsgesetz. Bärbel Höhn (stellvertretende Fraktionsführerin) will die

Weiterlesen: Grüne bewegt CCS

Niebüller Zaubertrank im Gepäck. CCS-Treffen in Berlin

für jede BI ein Zaubertrank aus Niebüll, Foto Andreas Schönefeld

Die Bundesspitze von Bündnis 90/ Die Grünen (Cem Özdemir, Jürgen Trittin, Steffi Lemke) haben die sechs Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager in Deutschland zum Gespräch nach Berlin für Mittwoch, den 21.3., eingeladen. Für Niebüll / Nordfriesland / SH fahren Marlene Löhr (Landesvorsitzende der Grünen), Bernhard Rensink (Vorsitzender der BI Kein CO2-Endlager) und Andreas Schönefeld (grüner Kreisverband Nordfriesland).

Weiterlesen: Niebüller Zaubertrank im Gepäck. CCS-Treffen in Berlin

Ein entschiedenes Nein

Die Bürgerinitiative Kein CO2-Endlager und Bündnis 90/Die Grünen Nordfriesland blieben auf einem gemeinsamen Treffen bei ihrem entschiedenen Nein zu CO2-Endlager in Deutschland und fordern ein Generalverbot der CCS-Technologie gegenüber dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, der gestern nach Husum zum Gespräch kam. Die zwanzig Diskutanten gaben Oliver Krischer auf den Weg, die Bundestagsfraktion der Grünen möge sich

Weiterlesen: Ein entschiedenes Nein

Ein Jahr Fukushima. 11.03.2012. Demo in Brokdorf

Gestern fuhr auch ein von den Grünen organisierter Bus aus Niebüll, Nordfriesland nach Brokdorf. Mit dabei Menschen allen Alters, Familien, die Bürgerinitiative Kein CO2-Endlager.

Im Bus schrieb mir jemand folgende Zeilen auf: “Die Welt hat sich seit Fukushima verändert – seit der Ausstrahlung der Reportage ‘Die Fukushima-Lüge‘ kann ich an eine Zukunft der Menscheit nicht

Weiterlesen: Ein Jahr Fukushima. 11.03.2012. Demo in Brokdorf

10.03. Mitgliederversammlung der BI Kein CO2-Endlager

hingehen, mitgehen, BI Mitgliederversammlung 10.03., Foto Andreas Schönefeld

Pressemitteilung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. vom 10.03.2012 zur 3. Mitgliederversammlung

22.03.2012, 19.30 Uhr, Gaststätte Dörpskrog, Enge-Sande. Weiter unten auch Tagesordnung.

hingehen, mitgehen, BI Mitgliederversammlung 10.03., Foto Andreas Schönefeld

Seit nunmehr fast 3 Jahren besteht die Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager und es werden trotz der Unterstützung unserer Landespolitiker immer noch CO2-Endlager in Deutschland und der

Weiterlesen: 10.03. Mitgliederversammlung der BI Kein CO2-Endlager

CO2-Endlager erforschen oder gänzlich verbieten? CCS. Grüne beraten. Nordfriesen kämpfen in Berlin für ein Unterlassungsgesetz.

"Niebüller Zaubertrank" auf grünem Gipfeltreff

Bündnis 90/Die Grünen suchen weiter nach einer gemeinsamen Position in Sachen CCS und laden demnächst die Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager zum Gespräch nach Berlin ein.

(Bild: “Niebüller Zaubertrank” auf grünem Gipfeltreff überreicht von Andreas Schönefeld)

Wollen wir uns für ein CCS-Generalverbot (Unterlassungsgesetz) einsetzen oder akzeptieren wir noch CO2-Endlager zur Erforschung und Verpressung von CO2-Ausscheidungen bei Industrieprozessen

Weiterlesen: CO2-Endlager erforschen oder gänzlich verbieten? CCS. Grüne beraten. Nordfriesen kämpfen in Berlin für ein Unterlassungsgesetz.

Warum gibt es eigentlich eine Zeitung?

occupy media and politics, Foto Andreas Schönefeld

Auf facebook erreichte mich heute folgende Meldung der BI Kein CO2-Endlager:

Da die Presse in Schleswig-Holstein keine unserer letzten Pressemitteilungen veröffentlicht hat, verweisen wir auf unsere Homepage mit allen Infos, Pressemitteilungen und der Möglichkeit für einmalig 5€ Mitglied zu werden. Auch über Spenden freuen wir uns !

http://www.kein-co2-endlager.de/

Ich finde diese Zeitung und ihr Monopol

Weiterlesen: Warum gibt es eigentlich eine Zeitung?

CCS wird Chefsache. Grüne streiten über CCS

CCS wird zur Chefsache, Foto Andreas Schöenfeld

Erfolg für die Bürgerinitiativen gegen CO2-Endlager. Der Bundesvorstand der Grünen wird nun in die Pflicht genommen. Er übernimmt die Verantwortung, die ablehnende Haltung der Grünen zur CCS-Technologie in das laufende Verfahren in Deutschland einzubringen und wird dabei durch Ländervertreter unterstützt. So das weitere Vorgehen zu strittigen Positionen, die heute auf dem Bundesparteitag von Bündnis 90/Die

Weiterlesen: CCS wird Chefsache. Grüne streiten über CCS