Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
100% Ökostrom | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

Eiszeit im Kraftwerk

Am Terminmarkt sind die Strompreise auf ein neues Rekordtief gefallen. Strom, der jetzt, für dass Jahr 2015 angeboten wird, erlöste an der Leipziger Energiebörse 40 Euro pro Megawattstunde. Im Jahr 2011 lagen die Preise um 50 Prozent höher. Wann die Preise steigen weis keiner.

Foto Privat 2012

Planungen für neue Kraftwerke liegen auf eis.

Weiterlesen: Eiszeit im Kraftwerk

Ohne Kohle kein Eon

Immer mehr Strom aus erneuerbaren Energien wird in das Stromnetz gespeist. Ihr Anteil liegt bei über 22 Prozent. Tendenz steigend. Trotzdem wollen Eon (an den Stadtwerken Niebüll beteiligt) in Datteln und EnBW in Karlsruhe ihre Kohlekraftwerke zu Ende Bauen. RWE spricht noch von einem Neubau. Zu entscheiden gibt es in der Sache nichts. Ein Baubeschluss

Weiterlesen: Ohne Kohle kein Eon

Mach`s dir selber...

Mach dein Strom selber! Mit minijoule ! Stell dir zwei Solarmodule auf dein Dach, Stecker in die Steckdose und du produzierst dein eigenen Strom. Du brauchst keine Genehmigung vom Netzbetreiber!!! Wenn die Sonne scheint kannst du zuschauen wie dein Stromzähler Rückwerts lauft. Das schont deinen Geldbeutel und Ärgert Eon und die Stadtwerke Niebüll. http://www.minijoule-professional.com/ Sven

Weiterlesen: Mach`s dir selber…

Skandal im Aufsichtsrat der Niebüller Stadtwerke

Stadtwerke Niebüll in Verbindung mit einem Energiegiganten, Foto Andreas Schönefeld

„Ich habe aus Protest, das mir übertragene Amt niedergelegt“

Carl Christiansen legte aus Protest sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrates der Niebüller Stadtwerke Ende letzten Jahres nieder. Eine entsprechende Erklärung gab er in der Einwohnerfragestunde der Stadtvertretung vom 25.12. ab (Wortlaut siehe unten). In der gestrigen Stadtvertretersitzung machte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen das

Weiterlesen: Skandal im Aufsichtsrat der Niebüller Stadtwerke

2012! Den Blick weiten. Rüm hart - klaar kimming.

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Gemäß des friesischen Wahlspruches, der so viel bedeutet wie weites Herz – klarer Horizont, möchte ich die Frage aufwerfen, was für eine Kommune wie Niebüll in den nächsten Jahren wichtig wäre?

Das diesjährige Grußwort zum Jahreswechsel, gerichtet an die knapp 10.000 Einwohner der Stadt Niebüll durch deren

Weiterlesen: 2012! Den Blick weiten. Rüm hart – klaar kimming.

Institut Solidarische Moderne

ISM-Diskussionspapier zum sozialökonomischen Umbau veröffentlicht

Das Institut Solidarische Moderne hat zum ersten Todestag ihres Gründungsmitgliedes Hermann Scheer ein Papier zum sozialökologischen Gesellschaftsumbau veröffentlicht. Das ISM möchte damit einen Beitrag für eine kulturelle, wissenschaftliche und politische Debatte gesellschaftlicher Alternativen leisten. Das Papier ist eine Einladung an alle politisch Interessierten aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und sozialen Bewegungen,

Weiterlesen: Institut Solidarische Moderne

Brief an Stadtvertreter und Stadtwerke

Offener Brief

An alle Niebüller Stadtvertreter von CDU, SPD, SSW und FDP und die Geschäftsführung und alle Mitarbeiter der Niebüller Stadtwerke Mai 2011

Für 100% reinen Ökostrom an alle Kunden der Niebüller Stadtwerke

Sehr geehrte Stadtvertreter,

bitte überdenken Sie Ihre ablehnende Haltung gegenüber dem Antrag der Niebüller Grünen Fraktion in der Stadtvertretung vom

Weiterlesen: Brief an Stadtvertreter und Stadtwerke