Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
… lektüre | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

.....contra vorurteile

Fast immer sind es die Nachbarstaaten von Krisenländern, die in kurzer Zeit Hunderttausende von Flüchtlingen aufnehmen müssen – wie im Falle Syriens: Über vier Millionen Menschen sind in die Nachbarländer geflohen. Allein in der Türkei leben 1,8 Millionen von ihnen. Im kleinen Libanon stellen syrische Flüchtlinge mit über einer Million Menschen mehr als ein Viertel

Weiterlesen: …..contra vorurteile

SOZIALE SPALTUNG MACHT TERROR

Keine Bundesregierung hat je in so kurzer Zeit so weitreichende Einschränkungen des Ausländer – und Asylrechts erlassen wie die angebliche flüchtlingsfreundliche schwarz rote Regierung. Nach den Anschlägen von Paris will Deutschland nun mit der Türkei und der EU über „ Kontingente“ verhandeln. Merkel will das Wort „Obergrenze“ nicht in den Mund nehmen. Welchen Sinn haben

Weiterlesen: SOZIALE SPALTUNG MACHT TERROR

WISSEN-GESELLSCHAFTLICHE BEDEUTUNG

Berlin, den 18.06.2014. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, befasst sich seit April 2013 intensiv mit dem angestrebten Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Er hat in seiner Stellungnahme „Kulturelle Ausnahme ist bei geplantem Freihandelsabkommen zwischen EU und USA unverzichtbar“ vom 06.05.2013 dargelegt, dass Kultur und Medien aufgrund der hohen wirtschaftlichen, ideellen und

Weiterlesen: WISSEN-GESELLSCHAFTLICHE BEDEUTUNG

Reclamation als Chance

Maren Müller, die Initiatorin der Online-Petition „raus mit Markus Lanz aus meine Rundfunkgebühr“ hat nun einen offenen Brief an das ZDF und den Fernsehrat geschrieben.

In ihrer Petition, die ich mit gezeichnet habe, ruft sie dazu auf, den Umgang mit Andersdenkenden zu überarbeiten, normale Geflogenheiten einzufordern und Wertschätzung zu leben. Das dies

Weiterlesen: Reclamation als Chance

Kassenkrediete sind überzogen

„Die Kommunalaufsicht ist für die Kommunen etwa das, was die Troika für Griechenland ist“ Sie greift ein wenn eine Kommune seine Kredite nicht mehr bezahlen kann. Im Jahr 2011 nimmt die Gemeinde einen Kassenkredit auf. Kassenkredite sind vergleichbar mit einem Dispokredit bei einem Girokonto. Eine Kommune soll mit einem Kassenkredit laufende Kosten im

Weiterlesen: Kassenkrediete sind überzogen

Deutsche Politiker- Steuerflucht

Über Apple, BASF oder Volkswagen redet keiner. Dabei schleusen die Konzerne viel mehr Geld am Fiskus vorbei. Über Briefkastenfirmen, Stiftungen oder legaler Steuertricks sparen die Multis Milliarden, doch niemand regt sich auf. Doch Merkel und Co wurden aufgescheucht durch Skandale um Hoeneß und Enthüllungen wie die Offshore-Leaks, wollen sie den Eindruck vermitteln, sich zu kümmern.

Weiterlesen: Deutsche Politiker- Steuerflucht

UMfairTeilen- von Oben nach Unten

UMfairTEILEN – Reichtum besteuern! Der bundesweite Aktionstag findet am Sa. 13. April auch in Kiel unter dem Motto „UMfairTEILEN – Reichtum besteuern!“ statt. Dazu rufen das globalisierungskritische Netzwerk Attac, Gewerkschaften und Sozialverbände bis hin zu Migrantenverbänden und Jugendorganisationen auf.

Foto Privat

In Kiel startet ein Aktionszug um 11.00 Uhr am Vinetaplatz (Mehrgenerationenhaus) in Gaarden

Weiterlesen: UMfairTeilen- von Oben nach Unten

Fang an mit

Weltveränderung mittels Selbst denken, Foto Andreas Schönfeld

Selbst denken!

Weltveränderung mit Harald Welzer: Selbst denken (bei S. Fischer). Dazu die Ganze Geschichte heute in der sonntaz: Lieber keine Zukunft?

Weltveränderung mittels Selbst denken, Foto Andreas Schönfeld

1. Alles könnte anders sein

2. Es hängt ausschließlich von Ihnen ab, ob sich etwas verändert.

3. Nehmen Sie sich deshalb ernst.

4. Hören Sie

Weiterlesen: Fang an mit Selbst denken

EON WIRD IMMER DRECKIGER

„Kohle aus pazifischen Ländern ist teuer. Wir setzen deshalb auf Kohle aus Kolumbien“.

Georg Oppermann, EON, Deutschland

„An der Küste Santa Martas haben die Strände ihre natürliche Farbe verloren. Sie werden schwarz, vom Kohlestaub“.

Omar Garcia Silva, Tourismusagent, Kolumbien

Foto Sven Bohl

Eon bezieht ein Drittel seiner Kohle aus Kolumbien. Eon importiert

Weiterlesen: EON WIRD IMMER DRECKIGER

SYLT führungslos

Foto Privat

Bürgermeisterin Petra Reiber hat die Wohnungsnot auf Sylt zu ihrem Thema gemacht. Doch sie wird von der Politik daran gehindert, die Wohnungsnot anzugehen. Allen voran die Sylter Wählergemeinschaft (SWG). Frau Reiber tritt bei der nächsten Kommunalwahl nicht mehr an. Verständlicher weise, aber schade.

Die Sylter und die Feriengäste fordern eine hohe Leistung

Weiterlesen: SYLT führungslos