Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
… verkehr | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

Mach`s dir selber...

Mach dein Strom selber! Mit minijoule ! Stell dir zwei Solarmodule auf dein Dach, Stecker in die Steckdose und du produzierst dein eigenen Strom. Du brauchst keine Genehmigung vom Netzbetreiber!!! Wenn die Sonne scheint kannst du zuschauen wie dein Stromzähler Rückwerts lauft. Das schont deinen Geldbeutel und Ärgert Eon und die Stadtwerke Niebüll. http://www.minijoule-professional.com/ Sven

Weiterlesen: Mach`s dir selber…

Ordnungsamt entfernt Fahrräder am Niebüller BAHNHOF

In der heutigen Ausgabe Di.09.10.2012 der Taz (die tageszeitung) wird über das entfernen von Fahrädern am Niebüller Bahnhof berichtet. https://www.taz.de/Posse-um-Pendler-Fahrraeder/!103169/ Ich finde es erstaunlich über solch ein Thema in einer Zeitung zu lesen, die in ganz Deutschland erscheint. Ich bin froh, das die taz Themen aufgreift die im Haus- und Hofblatt Nordfriesland Tageblatt nie zu

Weiterlesen: Ordnungsamt entfernt Fahrräder am Niebüller BAHNHOF

KAMPFRADELN

http://kampfradler.blogsport.de/

Wir bekennen uns dazu, die Verkehrsregeln so lange zu übertreten, bis es gleiche Bedingungen für alle Verkehrsteilnehmer gibt.

“Wir sin Kampfradler”!

   Sende Artikel als PDF   

Bundesregierung beschließt Radverkehrsplan 2020 und in Niebüll geht es immer nur um mehr Parkplätze

Vorfahrt für alle

Die Bundesregierung hat laut ihres gestern beschlossenen „Nationalen Radverkehrsplanes 2020“ das Ziel für 2020, dass mindestens 15 Prozent aller Wege in Deutschland mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollten.

In Niebüll fängt schon wieder die Diskussion um mehr Parkplätze für Autos an. Dafür soll jetzt doch wieder im nächsten Bauausschuss der Plan überlegt werden, am

Weiterlesen: Bundesregierung beschließt Radverkehrsplan 2020 und in Niebüll geht es immer nur um mehr Parkplätze

Pendler subventionieren Touristen

Alle Pendler bekamen in diesen Tagen schlechte Nachrichten vom ABO-Center.

Im Schleswig-Holstein-Tarif für den öffentlichen Personen Nahverkehr der Schiene, gibt es eine saftige Preiserhöhung. Der Preis steigt um 2,7 Prozent. Ich bezahle nun monatlich 129.17 Euro. Vor 10 Jahren betrug der monatliche Preis noch 85 Euro. Das ist eine Preissteigerung von über 44 Euro! Fehlende

Weiterlesen: Pendler subventionieren Touristen

Unsinniger Kampf des Amts Südtondern gegen Radler!

Im Wiederholungsfall wird ihr Zweirad kostenpflichtig entfernt! So droht das Amt Südtondern den Pendlern, die mit dem Rad zum Bahnhof Niebüll kommen. Dort ist die Abstellanlage hoffnungslos überlastet, jeder parkt sein Rad, so gut er kann. Da kann ein Rad schonmal im Weg stehen. Doch statt mehr Stellplätze zu schaffen, droht das Amt mit dem

Weiterlesen: Unsinniger Kampf des Amts Südtondern gegen Radler!

Schadstofffrei am Belt vorbei!

„Es gibt keinen Ausstoß von Dioxin und Schwefel, das wäre eine Alternative zum Fehmarnbelt-Tunnel“, findet Sören Poulsgaard Jensen.

Jensen ist Geschäftsführer bei der Fährrederei Scandlines und er möchte demnächst Null-Emissions-Fähren einsetzen. Dabei werde überschüssiger Strom aus Windparks zur Erzeugung von Wasserstoff eingesetzt und dieser für den Betrieb von Brennstoffzellen verwendet. Er rechnet mit Entwicklungskosten von

Weiterlesen: Schadstofffrei am Belt vorbei!

DREI MAL NACHHALTIG…

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen als Frankfurter, Stuttgarter oder Niebüller eine Kilowattstunde Strom in der Nordsee; sagen wir mal, aus einem der Windräder in der Deutschen Bucht. Das sollte – so die allgemeine Meinung – recht günstig sein, denn auf dem Meer weht vermeintlich mehr Wind als an Land. “Politik / Nur lokaler

Weiterlesen: DREI MAL NACHHALTIG…

B5….. WIRD AUTOBAHN?!

„Infrastruktur und ökonomische Entwicklung entlang der Westküste“.

So nennt sich ein umfangreiches Pamphlet der Wirtschaftsfördergesellschaft Nordfriesland und Ramboll Management Consulting GmbH aus Dänemark. Eine umfangreiche und professionell erarbeitete Studie mit dem Ziel der Ausbau der B5 zu Autobahn. www.wfg.de/B5_E11

In der 138 Seiten starken Broschüre in Deutsch und Dänisch, wird allerhand analysiert und prognostiziert. Das

Weiterlesen: B5….. WIRD AUTOBAHN?!

MORGENSTADTNIEBÜLL?

Impulse für eine lebenswerte Stadt der Zukunft

Städte verbrauchen Energie und Rohstoffe, produzieren Müll und Schadstoffe, die Verkehrssysteme sind überlastet. Fraunhofer-Forscher haben sich nun im Innovationsnetzwerk “Morgenstadt” zusammengeschlossen, um nachhaltige urbane Technologien und Systeme zu entwickeln. Die Urbanisierung der Welt schreitet voran – nicht nur in Entwicklungsländern, auch bei uns in Europa. Schon heute leben

Weiterlesen: MORGENSTADTNIEBÜLL?