Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
offene ganztagsschule | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!

CHARAKTER DER MENSCHEN

Unsere Gesellschaft braucht eine neue Verständigung über die Generationen, Gesellschaftsschichten und Partizipation. Dabei geht es vor allem, um Antworten auf radikale Veränderungen auf gesellschaftliche Bedingungen zu finden.

Heute verstehen die Freiheit zur Selbstgestaltung als wesentliche menschliche Qualität, innerhalb der Menschlichen Gemeinschaft, soll sich jede_r in moralischer und intellektueller Freiheit selbst bilden dürfen. Mit dieser Aussage,

Weiterlesen: CHARAKTER DER MENSCHEN

In der Gemeinschaft feiern und kochen

Beste Stadt und das Spielmobil feiern den Sommer!!

Foto Sven Bohl

Freitag, den 21. 06. 2013 von 15-18. Uhr Dorfplatz Bunte Mühle in der Mühlenstraße.

KOCHEN der KULTUREN

Wir kochen gemeinsam auf dem Dorfplatz. Nachbarn, Eltern, Kinder, Oma, Opa treffen sich zum Kochen. Wir feiern mit mehreren Nationen und Kulturen.

Weiterlesen: In der Gemeinschaft feiern und kochen

Schulessen 100% Bio für 1 Euro

Schulessen für einen Euro 100% Bio, Foto Andreas Schönefeld

Raik Weber, Schulkoch an der Freien Schule am Mauerpark in Berlin zeigt wie es geht:

“Ich koche seit Januar 2011 100 % Bio und 90 % frisch ohne Zusätze wie Geschmacksverstärker, Farb- oder Aromastoffe. Ich benutze kaum Convenience-Produkte. Für ca. 75 Personen wird von mir ein Mittagessen mit Salat und Dessert hergestellt.

Warum Kinder

Weiterlesen: Schulessen 100% Bio für 1 Euro

Partizipationsmanager vom Kindergarten bis zur Politik

Das Menschenrecht auf Beteiligung

Partizipation breitet sich aus. Politiker gehen in die Lehre.

Das Menschenrecht auf Beteiligung

Bisher gibt in Deutschland Ausbildungen in Sache Partizipation in verschiedenen Bereichen. Partizipationsmanager in den Bereichen Schule / (Offene) Ganztagsschule und Politik fehlen jedoch noch.

Was wäre, wenn Bürgermeister, Verwaltungsleute und Politiker für ein Jahr in die Lehre gingen? Fünf Mal würden

Weiterlesen: Partizipationsmanager vom Kindergarten bis zur Politik

Facebook & Jugendarbeit - Argumente statt Angst

facebook netz

Brauchen wir in der Jugendarbeit ein Facebook-Profil? Gefahren und Chancen von facebook?

Diese waren Fragen, die Moritz Becker von “smiley e.V.“, einem Verein zur Förderung von Medienkompetenz, am letzten Freitag auf einer Fortbildung diskutierte. Die Multiplikatoren für Kinder- und Jugendbeteiligung in Schleswig-Holstein treffen sich jedes Jahr für zwei/drei Tage zu einem Austausch. Fortbildungsthema

Weiterlesen: Facebook & Jugendarbeit – Argumente statt Angst

Fachtagung gut besucht. Aber Beteiligung gesucht. Bildungslandschaften.

Eigentlich heißt das schleswig-holsteinische Programm, das zur Zeit auch Niebüll als eine von sechs Kommunen fördert, „Beteiligungslandschaften zwischen den Meeren 2.0 – Beteiligungskultur entwickeln!“ doch zur landesweiten Fachtagung am 27. August in Kiel wurde ohne Nennung des Untertitels „Beteiligungskulturen entwickeln!“ eingeladen.

Wo bleibt der Untertitel? Beteiligungskultur entwickeln!, Foto Andreas Schönefeld

Gleich zwei neue Ministerinnen

Weiterlesen: Fachtagung gut besucht. Aber Beteiligung gesucht. Bildungslandschaften.

Kinder brauchen Natur. Lasst sie raus! Andreas Weber rüttelt wach

Mehr Matsch_002

Dr. Andreas Weber hat einen aufrüttelnden, wundervollen Essay im GEO Magazin (August 2010) geschrieben. Bisher wurde dieser über tausendmal auf facebook empfohlen. Er wurde sehr oft kommentiert. Der Autor, Biologe und Naturphilosoph erhielt dafür den Deutschen Reporterpreis 2010 in der Kategorie Essay. 2011 erschien sein Buch „Mehr Matsch!“.

Andreas Weber schreibt wunderbare Dinge und

Weiterlesen: Kinder brauchen Natur. Lasst sie raus! Andreas Weber rüttelt wach

2012! Den Blick weiten. Rüm hart - klaar kimming.

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Feuerwerk irgendwo in Nordfriesland, Foto Andreas Schönefeld

Gemäß des friesischen Wahlspruches, der so viel bedeutet wie weites Herz – klarer Horizont, möchte ich die Frage aufwerfen, was für eine Kommune wie Niebüll in den nächsten Jahren wichtig wäre?

Das diesjährige Grußwort zum Jahreswechsel, gerichtet an die knapp 10.000 Einwohner der Stadt Niebüll durch deren

Weiterlesen: 2012! Den Blick weiten. Rüm hart – klaar kimming.

Demokratie im Koffer. Treffen der Moderatoren für Kinder- und Jugendbeteiligung

Moderatorenkoffer, Foto Andreas Schönefeld

Sie sind eine Art Reisende in Sachen Demokratie. Ihr wichtigstes Werkzeug ist in einem Koffer.

Moderatorenkoffer, Foto Andreas Schönefeld

„Fordern sie um der Sache wegen mehr Partizipation in Schleswig-Holstein ein“ bittet Kommunalberater Klaus-Dieter Dehn.

Klaus Meeder, Sozialministerium SH (l) und Klaus-Dieter Dehn, Rechtsexperte im Einsatz für mehr Kinder- und Jugendbeteiligung, Foto Andreas

Weiterlesen: Demokratie im Koffer. Treffen der Moderatoren für Kinder- und Jugendbeteiligung

Kinder- und Jugendbeteiligung. Ein demokratiepolitischer Versuch. Am Beispiel Niebüll

Foto Andreas Schönefeld

„Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einzumischen“ (Max Frisch)

Aber wie gelingt dies? Was könnte jede/r machen? Wie soll man sich engagieren, wenn man in Armut lebt, keinen Arbeitsplatz hat, Hartz-IV-Betroffener ist, wenn viele am gesellschaftlichen Leben kaum teilnehmen können, weil sie nicht genügend Geld haben?

In Niebüll stöhnen die politischen Parteien und Fraktionen

Weiterlesen: Kinder- und Jugendbeteiligung. Ein demokratiepolitischer Versuch. Am Beispiel Niebüll