Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
POSTBOTEN | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!
POSTBOTEN

POSTBOTEN

Foto Sven Bohl

Um es gleich zu sagen, es geht nicht ums Geld. „Wir verdienen gut“! „Noch“! Der Job Postbote kommt in den Medien nicht so oft vor, wenn dann meistens mit negativen Schlagzeilen. Briefe zu lange unterwegs oder Pakete. Selten wird berichtet wie der normale Wahnsinn wirklich ist. Wie Postberge vor der eigentlichen Zustellung sortiert werden müssen. Die Stapel an Paketen verteilt und in das Fahrzeug geladen werden müssen. Aber es ist eine solide Arbeit, mit sehr viel Kundenkontakt die bis jetzt auch noch gut bezahlt wird.

Aber jetzt löst sich die Gewissheit auf, für gute Arbeit gut bezahlt zu werden. Die Angst unter den Mitbarteitern ist enorm, auch in die neue Tochterfirmen der DHL Delivery , abgeschoben zu werden. DHL Delivery GmbH. Dort werden nach und nach immer mehr Kolleginnen und Kollegen ausgelagert und verdienen je nach Region bis zu 10 Euro in der Stunde weniger.

Group, Delivery, Outsourcing so verändert sich der Klang und die Richtung bei der Post. Ein DAX-Unternehmen das in über 60 Ländern aktiv ist.

DHL Delivery GmbH das Unwohlsein hat einen Namen. Die Post möchte bis 2020 ihre befristeten beschäftigten Paketzusteller in 49 regionale Tochtergesellschaften auslagern – mit Festanstellung, aber zu den schlechteren Konditionen der Spedition und Logistikbranche. Dort gibt es kein Urlaubsgeld und nur anteilig Weinachtgeld. Die Post beteuert das es nur um das Paketgeschäft geht und Altverträge nicht beträfe. Kann man das glauben? In Mainz beispielsweise: schaltet die Delivery GmbH für Brief- und Paketzusteller, Stellenausschreibungen. Werden wir alle dort hineingedrängt? Gewerkschafter haben bis zu 1000 Euro weniger Lohn ausgerechnet.

Dann kommt die Post und sagt: „ Wir haben keine Arbeit mehr für Dich, aber bei der Delivery“.

Foto Sven bohl

Aber es gibt auch positives, zumindest aus der Sicht der Aktionäre, der Deutschen Post AG.

Vorstandschef Frank Appel verbreitet auf der Hauptversammlung der Deutschen Post DHL Group Ende Mai frohe Botschaften: Immerhin liegt der Umsatz auf Rekordniveau, 3 Milliarden Euro, die Dividende für die Aktionäre wird Steigen. Der Gewinn soll bis 2020 um durchschnittlich acht Prozent jährlich Wachsen. Die umgekrempelte Post und ihre neuen Eigentümer- es geht ihnen prächtig. Mit 21 Prozent, die von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) gehalten werde, gehört auch der Bund dazu.

Aber wie soll das gehen bis zu Rente? Weinpakete und Hundefutter bis 31,5 Kilo?

„Wir wollen nur unseren Job machen zu unseren Konditionen, so wie wir es kennen“.

Auszüge aus dem Artikel, der Taz -die tageszeitung- „Ausgeliefert“, vom Donnerstag den, 18. Juni 2015.

http://www.taz.de/Poststreik-und-keine-Ende-in-Sicht/!5204660/

Verdi:                   http://www.taz.de/Kommentar-Verdi/!5202355/

Deutsche Post DHL Group:   http://app.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/deutsche-post-appels-sparkurs-gefaehrdet-service-und-qualitaet/11467552.html

https://www.youtube.com/watch?v=WjsJsM-Otwg&feature=youtu.be

Free PDF    Sende Artikel als PDF   

Related posts:

  1. SUPERMARKTMACHT VERBRAUCHER_INNEN
  2. Deutsche Politiker- Steuerflucht
  3. ALARMIERENDE VERBOTE VOM ARBEITGEBER
  4. POLITIK SCHLÄFT – GERICHT HELL WACH
  5. ES WAR DOCH IHR GELD

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>