Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
WIR PENDLER WERDEN ABGEZOCKT | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!
WIR PENDLER WERDEN ABGEZOCKT

WIR PENDLER WERDEN ABGEZOCKT

Irgendwie fühle ich mich nicht Richtig wahrgenommen, um nicht zu sagen ich fühle mich verschaukelt!

Ob DB- Abo-Center, NOB oder nah sh, jeder schiebt dem anderen die Schuld in die Schuhe.

Fakt ist aber das es jedes Jahr Preisanhebungen für die Fahrkarten im Nahverkehr vorgenommen werden.

Schuld ist die Politik des Landes, schreibt nah sh, obwohl vor einigen Jahren der Zuschlag an die NOB ging. Die damalige Politik wahr der Meinung: das die NOB alles besser macht und die Preise stabil bleiben. Zahlt doch das Land weniger Geld an die NOB als vorher an die Deutsche Bahn. Das Aber die Preise für die Bahn Nutzer seit dem Jährlich stark ansteigen wird nicht erwähnt.

Das ich mich verschaukelt fühle möchte ich an folgendem Beispiel schildern:

Abzufragen: DB Monatskarte im Abo / DB Jahreskarte im Abo Stand 26.08.2014.

Husum – Hamburg Altona :    245.00 Euro Ca. 144 Kilometer

Niebüll – Hamburg Altona :  246,67 Euro Ca. 185 Kilometer

Westerland – Hamburg :         246,67 Euro Ca. 225 Kilometer

Husum – Westerland :             212,50 Euro Ca. 80 Kilometer

Niebüll – Westerland :          136,67 Euro Ca. 40 Kilometer                                                                                                        Quelle: Falk Routenplaner

https://www.bahn.de/p/view/angebot/abo_schholst/aboframe_shtarif.shtml

Ein Schelm der hier Böses denkt! Es ist also egal, ob man ab Husum, Niebüll oder Westerland nach Hamburg mit der Jahreskarte im Abo fährt, der Preis ist fasst gleich!

Foto Sven Bohl

Das Land und Bund immer weniger in den Schienen-Nahverkehr setzen, kommt nicht von ungefähr.

Müssen doch Milliardenschwere Projekte, die an Sinnlosigkeit kaum zu übertreffen sind, investiert.

Die neue Belt- Querung bei Fehmarn. Rechnete man vor fünf Jahren noch mit rund 800 Millionen Euro, sprechen Politiker, wie Bettina Hagedorn (SPD) und der Bundes Rechnungshof von mehr 2,5 Milliarden Euro. Hinzu kommen noch kosten für die Fehmansund Brücke.

Denken wir an Stuttgart 21, der Umstrittene Bahnhof, der Umbau soll nun 6 Milliarden Euro Kosten. Diese Gelder werden vom Bundesverkehrsministerium ausgegeben, die mehr kosten bezahlt der Steuerzahler. Der Pendler, der jeden Tag darauf angewiesen ist, zu seiner Arbeitsstelle auf Sylt zu kommen, kann nicht einmal auf „preiswerte“ Alternativen wechseln.

Man kann es auch nüchtern betrachten, hier werden die Pendler abgezockt!

Foto Sven Bohl

Auch den Ausbau der Strecke Westerland Hamburg wird seit Jahren vor sich hin geschoben. Eine Fahrt mit der Bahn nach Hamburg dauert 3 Stunden, für circa 160 Kilometer. Schneller ging es auch nicht als der Kaiser dort regelmäßig unterwegs war. Erstaunt bin ich auch, das eine schnelle Schienenverbindung mehr Menschen in die Bahnen locken würde. Somit werden andere Infrastrukturen entlastet und gleichzeitig weniger belastende Schadstoffe Produziert. Somit kann das Land schneller sein CO2 Reduktion vorantreiben.

Demnächst wird der Bahnhof Hamburg Altona zu einem Durchgangsbahnhof umgebaut. Also „Stuttgart 21“ im Norden. Somit ist jetzt schon Chaos vorprogrammiert. Die Züge die in Altona Starten und Enden werden erhebliche Probleme haben, dies bekommen die Pendler natürlich als erstes zu spüren.

Sven Bohl

PDF    Sende Artikel als PDF   

Related posts:

  1. Pendler subventionieren Touristen
  2. MEHR PENDLER HOHE PREISE
  3. Bahnstreik: Die Wut der Pendler
  4. Ordnungsamt entfernt Fahrräder am Niebüller BAHNHOF
  5. DER NORDEN IST VERGESSEN

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>