Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Manche sind gleicher | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!
Manche sind gleicher

Manche sind gleicher

Manche sind gleicher?

Die postkoloniale Ordnung ist eine zweifelhafte Ordnung und liefert die Gründe für die Fluchtabwehr. Dies ist sehr grausam. Die EU und die EU- Grenzschutz Truppe Frontex Morden meist im stillen: Zwischen 1988 und 2012 starben an den EU Außengrenzen 18.673 Menschen, deren Namen bekannt sind. Zur richtigen Einordnung dieser Zahl: Zwischen in 28 Jahren waren an der Mauer zwischen der DDR und der BRD insgesamt 136 bis 245 Tote zu betrauern. Jedes Todesopfer ist eins zu viel, doch das sehen nur wenige.

Foto Sven Bohl

Aber warum denken die Menschen so?

Ein wichtiger Grund für all die Fluchtabwehr ist der, dass Menschen in dieser Gesellschaft nicht einfach nur Jack und Jil, Magdalena und Tobias, Ich und Ich sind. Menschen sind in der Marktwirtschaft so genantes Humankapital. Das heißt, es gibt ein Interesse, ihre Arbeitskraft anzuwenden, um sie zu kontrollieren. Wenn diese nicht benötigt werden, sind sie überflüssig. Das gilt für alle die nicht viel Besitzen. Doch es gibt noch einen Unterschied: wer beispielsweise die falsche Hautfarbe, oder den falschen Pass hat sind häufig überflüssig. Dieses „überflüssig“ oder „zufiel“ ist hart umkämpft. Ein wenig „zufiel“ ist für ist für die Ausbeutungsregime noch sinnvoll, weil dadurch jede Person, die zufiel Lohn will oder sich anders von ihrem Leben vorgestellt hat, erpresst werden kann, weil immer welche auf ihren Job warten. Aber zufiele sollten auch nicht von Sozialleistungen leben, und wenn jemand davon ausgeschlossen wird, muss sie oder er auch von irgendwas leben. Und Polizei und Gefängnisse für die zur Kriminalität gezwungenen Menschen kosten viel Geld. Und dann können die ja noch auf die Idee kommen, dass das Leben mehr sein könnte als die Plackerei und Armut… Das, was hier „Öffentliche Ordnung“ heißt und mit Kontrolle Einschüchterung und Klein- Machen übersetzt werden kann, ist Teuer. Aber ganz „schlimm“ wird es wenn die sich im Ehrenamt angagieren wollen, oder Ideen haben die „nicht“ in unser Gesellschaftsbild passt, so werden rechtsradikale Ressentiments von Gesellschaft und konservativen Medien geschürt.

Also alles gleich? Revolution?

So war mit dem Ende der DDR das Vorspielen von Humanität, mit dem man „dem anderen Deutschland“ seine Berechtigung absprach und deswegen alle Flüchtlinge von dort aufnahm, nicht mehr notwendig. Statt den rassistischen Mob zu bekämpfen, werden seine Forderungen erfüllt und das ganze Asylrecht abgeschafft.

Foto Sven Bohl

Und doch bleibt die Frage, wann es hier zu viele „unrentable“ Menschen gibt und warum gerade Leute aus anderen Ländern immer „zufiel und unerwünscht“ sein sollen.

Gerade aber die aktuellen Flüchtlingsproteste haben viel erreicht. In Hamburg und Berlin demonstrieren Tausende für das Bleiberecht von Flüchtlingen. Linke und grüne Politik, setzt sich gegen Rassismus zur Wehr und hält der deutschen Gesellschaft den Spiegel vor. Wie vor Kurzem im Bundesrat beschlossen, wo es eine rot-grüne Mehrheit gibt. Die Bundesländer wollen den Migranten mehr Sprachkurse zu Verfügung stellen. Der Entwurf sieht vor, dass EU- Ausländer, Asylbewerber, Flüchtlinge und Geduldete einen Rechtsanspruch auf Teilnahme an einen Sprachkurs haben. In der Vergangenheit musste dafür das nötige Geld beschafft werden.

Das kann aber nur der Anfang sein!

Die große Koalition hat keine Antworten!

Quelle: paeris

Sven Bohl

Free PDF    Sende Artikel als PDF   

Related posts:

  1. Kassenkrediete sind überzogen
  2. Den ganzen Tag lang Freiheit
  3. GroKo=CSPDU
  4. “Strahlende” Fotografien
  5. GROßSPENDENÜBERWACHUNGSKOALITION

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>