Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
PIRATENMOBILITÄT…. | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!
PIRATENMOBILITÄT….

PIRATENMOBILITÄT….

Die Piraten schlagen in NRW, Schleswig-Holstein und Berlin den „fahrscheinlosen Nahverkehr“ vor.

Die Piraten machen dazu mehrere Vorschläge. In Berlin soll eine Umlage von 30 Euro für jeden, Bus und Bahn frei nutzen. Arbeitslose, Kinder und BaföG-Empfänger wären ausgenommen. Touristen sollen sich über eine Hotelsteuer beteiligen. Um die Autofahrer zum Umsteigen zu bewegen, haben die Piraten noch eine weitere Idee: Man könnte die KFZ-Steuer in den Benzinpreis integrieren. Das würde die Menschen auch bewegen, öfter das Auto stehen zu lassen. Derzeit bestraft die KFZ-Steuer vor allem die, die wenig Auto fahren.

In Schleswig-Holstein wollen sie den Verkehr mit “Shared Spaces“ beruhigen. Autofahrer müssen langsam und achtsam fahren, und alle seien „gezwungen, respektvoll miteinander umzugehen“. Derzeit werden die Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr separiert. Gerät ein Fußgänger oder Fahrradfahrer, auf die Straße gibt es Ärger.

Diese Vorschläge sind sehr weitreichend und nachhaltig und ohne Weiteres auch auf Niebüll übertragbar.

Keine Partei in Schleswig-Holstein hat bisher weitreichende verkehrspolitische Vorschläge gemacht!?    

Sven Bohl

Quelle: taz, die piraten

PDF Creator    Sende Artikel als PDF   

Related posts:

  1. SOZIALE KÄLTE…
  2. Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus der Stadt Niebüll vom 24.10.2011
  3. GEGEN DAS VERGESSEN….
  4. KEINE BILD im BRIEFKASTEN!
  5. Kinder und Jugendliche bei der Innenstadtgestaltung beteiligen!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>