Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php on line 113

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dfff3/wp-includes/ms-load.php:113) in /www/htdocs/w00dfff3/wp-content/plugins/events-manager/classes/em-notices.php on line 11
Mehr Mode in Niebüll. Label Kerstin Knauer | beste-stadt.net (test-phase Niebüll)

Willkommen

auf den neuen Seiten von beste-stadt

beste-stadt-Archiv

  1. Wir freuen uns über jede Einsendung, Pressemeldung, Leserbrief!
Mehr Mode in Niebüll. Label Kerstin Knauer

Mehr Mode in Niebüll. Label Kerstin Knauer

“Sie fallen nicht auf, aber jeder erinnert sich an Sie …”

Das neue Mode-Label Kerstin Knauer eröffnete gestern.

Eröffnungsfeier des Labels Kerstin Knauer, Foto Andreas Schönefeld

Mode und Design gibt es ab sofort in privater Atmosphäre mit typgerechter Beratung. Maßgeschneidert.

Deezbüll Deich 73, 25899 Niebüll, 04661 – 90 27 29, kontakt@kerstin-knauer.de

die Modeschöpferin Kerstin Knauer, Foto Andreas Schönefeld

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

Related posts:

  1. Neumann Gewinner. Niebüll Zahlmeister.
  2. Piraterie an der Westküste made in Niebüll
  3. Bildung und Beteiligung. Niebüll startet. Ein Workshop.
  4. Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus der Stadt Niebüll vom 24.10.2011
  5. Lobbyveranstaltung in Niebüll

8 comments to Mehr Mode in Niebüll. Label Kerstin Knauer

  • Peter

    “Was schert mich mein Geschwätz von gestern”
    Mehr Werbung(100%) geht nicht in einem “Nachrichtenportal”!

    Andreas Schönefeld
    9. September 2011 at 22:52 · Reply
    Hallo Axel, hallo Olaf,
    ganz uneigennütz macht der Sponsor oder Mäzen es ja nun nicht, den sonst könnte er ja auf Nennung seines Namens verzichten. Die Gegenleistung ist also der Name auf den Plakaten, Trikots, …. Ich arbeite schon lange im Kulturbereich, dort findet man fast nie so potentielle Partner. Weil der Sponsor sehr wohl auf die Publikumsmenge schaut.
    Ich fände es gut, wenn wir Werbung und Nachricht/Meinung/Debatte/Ankündigung/Verantstaltung voneinander trennen.
    Ein Werbemensch akzeptiert das auch sofort. Er möchte nicht gerne dem Vorwurf ausgesetzt werden, sich in ein Nachrichtenportal eingeschlichen zu haben. Dann zahlt er lieber oder verzichtet darauf.
    Gruß Andreas

    0
    Olaf Hinrichsen
    10. September 2011 at 22:23 · Reply
    Hallo Andreas,
    da muss ich Dir zustimmen – Eigennutz hin oder her – als Portal haben wir zumindest eine Kennzeichnungspflicht: http://www.linksandlaw.de/trennungsgebot-telemediengesetz.htm
    Da können wir noch so viele Abstimmungen machen – daran kommen wir nicht vorbei – ich werde die Bilder als Verantwortlicher im Sinne des o.g. Gesetzes also ändern…
    Soweit ich Axel verstanden habe, ist das auch so okay für Dich?
    LG
    OLaf

    0

    Daumen hoch 0

  • Darüber muss tatsächlich geredet werden – ich war beruflich so eingespannt, dass ich das erst durch Dich darauf aufmerksam wurde – meine Funktion ist ja auch nicht die eines gatekeepers…
    Aber das muss man sich noch mal genau anschauen, Andreas – ganz eine Linie ist das nicht und der Fairness halber kann man den Beitrag nicht wirklich aus der Werbeschiene schubsen.

    Daumen hoch +1

  • Andreas Schönefeld

    Hallo Peter, hallo Olaf,
    Es ist selbstverständlich Werbung für den Start eines kleinen, mutigen Unternehmens, das man sonst nur in Großstädten wie Hamburg und Berlin finden würde. Das Niebüll so etwas nun hat, ist meines Erachtens im Sinne einer besten-stadt.
    Peters zitierte Diskussion betraf eine eindeutige Werbeanzeige einer großen Versicherung. Das ist ein Unterschied. Banken, Versicherungen, große Konzerne sollten keine Anzeigen kostenlos bei uns unterbringen können.
    Aber ich habe nichts dagegen, dass wir mutige Menschen und Ihre Unternehmungen hier vorstellen.

    Daumen hoch +1

  • Peter

    Hallo Andreas,
    auch ich finde es gut, wenn hier mutige Menschen und ihre Unternehmungen vorgestellt werden. Aber ich erwarte als Leser zusätzliche Informationen, z.B. warum sind sie mutig? Hintergründe? Qualifikationen? warum Niebüll? usw.
    100% Werbung ist für mich keine Nachricht mehr. LG Peter

    Daumen hoch 0

  • Andreas Schönefeld

    Meine Absicht als Fotograf:
    Lasse Fotos sprechen. Punkt

    Daumen hoch +1

  • Peter

    Tolle Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Auffassungen.
    Ich habe nur deine bisherigen Aussagen zu dem Thema Werbung zitiert.
    Ich sehe keine Unterschiede zwischen einer zufälligen Sponsorenwerbung(Versicherung) in einer informativen Sportnachricht und einem 100%igen Werbebeitrag für eine Mode und Design Firma.
    Ich habe bisher noch mit dir diskutiert, ab sofort werde ich zu deinen teilweise bürgerverachtenden Aussagen schweigen, wie alle Niebüller. Punkt

    Daumen hoch 0

  • Sven Bohl

    Worüber redet ihr?
    Toll, in so einem kleinen Ort wie Niebüll, gibt es Menschen, die noch Ideen haben.
    Dies zu zeigen ist nicht Werbung!
    Das ist mutig und braucht Unterstützung.
    Gerade weil andere Medien das nicht machen.
    Lasst Bilder sprechen, geredet haben wir genug.
    Diese Kleidungsstücke sind Kunstwerke und für die Öffentlichkeit gemacht.

    Gruß Sven

    Daumen hoch +3

  • Hi.
    Man kann ja auch alles platt reden. Werbung und Berichterstattung überschneidet sich nun einmal. Da kann man nicht schwarz/weiß denken. Ich finde es mehr als super wichtig die Unternehmungen der “Kleinen” zu berichten. Denn die machen die Welt farbig und die Stadt interessant! Also bitte weiter so mit der Berichterstattung.

    Daumen hoch +3

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>